das-blog

Veranstaltung und Interview mit IT-Forensikerin Silvana Rössler

| Keine Kommentare

Diesen Beitrag lesen Sie in ca. 64 Sekunden.

Die zunehmende Digitalisierung vereinfacht das Arbeiten, erleichtert uns in vielen Bereichen das Leben und ermöglicht die Entstehung und Umsetzung von innovativen Ideen. Sie hat aber auch negative Folgen, denn immer mehr Unternehmen haben gegen Datenklau, Identitätsdiebstahl, Hackerangriffe, Erpressungen und andere Formen von Cyberattacken zu kämpfen.

Am 23.01.2020 haben wir deshalb zusammen mit der Cogitanda Data Protect AG in München, die Veranstaltung „Live-Hacking | Cyberangriffe live erleben und verstehen“ durchgeführt, bei der wir mit simulierten Cyberangriffen Risiken, Angriffsszenarien und Einfallstore gezeigt haben. Referenten waren unser Geschäftsführer Christian Becker und die renommierte IT-Forensikerin Silvana Rössler, Head of Forensik bei Allgeier CORE.

Im Vorfeld der Veranstaltung hat der Radiosender Bayern 2 ein Interview mit der 2019 als IT-Woman of the Year nominierten Silvana Rössler geführt, das Sie sich unbedingt anhören müssen: Cyber-Krimi um Jeff Bezos – eine IT-Forensikerin analysiert den Fall.

Silvana Rössler und Christian Becker

Christian Becker und Silvana Rössler bei der Veranstaltung

Über unsere spannende Veranstaltung, über interessante und brisante Erkenntnisse und welche Learnings die rund 40 Teilnehmer für die Zukunft mitnehmen konnten, werden wir hier in der nächsten Woche noch ausführlich berichten.

Sie wollen mehr über das Thema wissen? Lesen Sie hier über Hackerangriffe, Cybersicherheit und die Cyberversicherung.

print

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.